Joomla 2.5

Fehlerbehebung: Template ist installiert, wird aber im Backend nicht angezeigt

Veröffentlicht in Joomla 2.5

Problem:

Ein Template wurde in einem Joomla 2.5 Webdesign-Projekt installiert, ist via ftp im entsprechenden Verzeichnis sichtbar, wird im Template-Manager aber nicht angezeigt und kann daher nicht aktiviert werden.


Ursache:

Das Template wurde nicht richtig installiert.


Lösung:

Das Template muss zur Behebung des Fehlers nicht komplett neu installiert werden, es reicht die folgende Vorgehensweise, wodurch der erneute Upload auf den Server entfällt:


1. Klickfolge:

Backend Menü Erweiterungen (1)  -> Reiter "Überprüfen" (2) -> Button "Überprüfen" (3) klicken
nun sollte das Template in der Liste der Erweiterungen angezeigt werden.

Fehler: Template ist installiert, wird aber im Backend nicht angezeigt

 

2. Klickfolge:

Jetzt sollte das Template im Template-Manager erscheinen und kann aktiviert werden
Nun das Template markieren (Haken links setzen) und den Button Installieren (4) klicken

 

 

 

Sie benötigen professionelle Ünterstützung bei Joomla? Schreiben Sie mir einfach und ich berate Sie gerne!

 

Joomla Tipp: BreezingForms Mailback mit PDF-Anhang unter Joomla 2.5

Veröffentlicht in Joomla 2.5

Mal wieder habe ich für einen Webdesign-Kunden einen PDF-Anhang für die Email-Benachrichtigung nach dem Abschicken eines BreezingForms Formulares erstellt. Unter Joomla 2.5 kommt hier inzwischen die BreezingForms-Version 1.7.5 (die kostenpflichtige Variante in Version 1.8) zum Einsatz, in der sich, was den PDF-Anhang betrifft, nur wenig verändert hat.

 

So gelten für die Erstellung und Formatierung des PDF-Templates die gleichen Aussagen wie unter Joomla 1.5 aus meinem Artikel Joomla-Tipp: BreezingForms Mailback mit PDF-Anhang. Geändert hat sich allerdings der Ort, an dem das PDF-Template liegt: Unter dem bereits bekannten Pfad:

JoomlaRoot/administrator/components/com_breezingforms/pdftpl/

sind zwar immer noch das entsprechende Verzeichnis sowie Dateien vorhanden, verwendet wird aber die Template-Datei im Verzeichnis media:

JoomlaRoot/media/breezingforms/pdftpl/pdf_attachment.php.

 

 

 

Sie benötigen professionelle Ünterstützung bei Joomla? Schreiben Sie mir einfach und ich berate Sie gerne!

professionelle Joomla Migration von 1.5 nach 2.5 mit SP Upgrade

Veröffentlicht in Joomla 2.5

Joomla LogoFür die professionelle Joomla Migration, also die Joomla Konvertierung (viele nennen es auch Update oder Upgrade) von der alten Version Joomla 1.5 zur neuen Version Joomla 2.5 gibt es für den professionellen Webdesigner verschiedene Möglichkeiten, wir stellen einige vor:


Handarbeit (haben wir nicht wirklich ausprobiert, ist aber denkbar)

Diese Möglichkeit zum Joomla migrieren ist nur interessant bei wirklich sehr, sehr kleinen Websites. Man setzt einfach eine neue Homepage mit Joomla 2.5 auf und legt die Inhalte erneut an. Dies ist gerade dann interessant, wenn man sowieso gleich die Gelegenheit zu einem Relaunch nutzen möchte.


Kostenlose Komponente JUpgrade oder andere

JUpgrade ist eine kostenlose Komponente, mit deren Hilfe die Joomla Migration problemlos vonstatten gehen soll. Bei meinen Tests wurden leider die Verknüpfungen zu den Beiträgen zerstört. Bei umfangreichen Websites ein wirklich unschöner Effekt, da die Korrektur viel Zeit in Anspruch nimmt. Weitere kostenlose Komponenten haben wir nicht getestet.


Kommerzielle Komponente SP Upgrade

SP Upgrade ist eine kommerzielle Lösung für die Joomla Migration. Für knapp 25 Euro erhält man eine Joomla Erweiterung, die dann auch wirklich tut, was sie soll: Joomla migrieren. Infos gibt es online direkt beim Entwickler: http://cyend.com/extensions/extensions/components/5-upgrade-joomla-from-15-to-16

Diese sind allerdings nur auf Englisch verfügbar. Daher hier noch eine kurze Beschreibung.

Die Komponente kann bei der Joomla Migration die folgenden Inhalte konvertieren:

  • Benutzer
  • Beiträge (Inklusive Bereichen und Kategorien)
  • Kontakte
  • Web Links
  • News Feeds
  • Banner
  • Bilder
  • Menüs
  • Module
  • Einige Templates (Nur Core Template-Dateien)

Und so funktioniert es:

  • Installieren Sie eine neue Joomla 2.5 Homepage ohne Beispieldateien (Mit einer neuen Datenbank und unter einem neuen Pfad. Auf keinen Fall das alte Web dabei überschreiben!)
  • Installieren Sie die Komponente SP Upgrade (in dem neuen Joomla 2.5 Web)
  • Geben Sie die Datenbank- und Pfad-Informationen für das alte Joomla 1.5 Web ein
  • Wählen Sie aus, welche Inhalte Sie übernehmen, also migrieren möchten
  • Klicken und warten…
  • Fertig!

 

SP Upgrade öffnet automatisch ein Popup Fenster, in dem der Status der Joomla Migration angezeigt wird. Wurden alle Datenbank-Zugangsdaten korrekt eingegeben, so passiert weiter nichts und die Joomla Migration ist damit für die Komponente abgeschlossen. Einfacher geht’s wirklich nicht…

Am Ende gibt es noch einige Hinweise auf das, was als nächstes nötig ist:

  • Der Menüeintrag, der zur Kategorie mit ID=1 verlinkt, muss manuell repariert werden
  • Die Modulpositionen müssen kontrolliert/korrigiert werden
  • Doppelte Module, sofern vorhanden, müssen entfernt werden
  • Alles testen

Anschließend muss noch das Template neu installiert werden (wenn es eine passende Version gibt) bzw. ein neues ausgesucht und eingerichtet werden. Und dann natürlich noch testen, testen, testen!

Für mich hat sich die Ausgabe für die Komponente sehr gelohnt. Man spart doch wirklich eine Menge Arbeit und für den Fall, dass man doch einmal Probleme haben sollte, verspricht der Entwickler Support.

Sie benötigen Hilfe bei der Joomla Migration Ihrer Website? Sprechen Sie mich an, ich unterstütze Sie gern beim Joomla migrieren.